Schuldenfrei in 6 Monaten: Wann und wo ist das möglich?

Von schuldnerberatung.org, letzte Aktualisierung am: 17. November 2020

Was ist für Sie der beste Weg aus den S‌chulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Im Überblick: Schuldenfrei in 6 Monaten

Kann ich in nur 6 Monaten die Schuldenfreiheit erreichen?

Es ist nicht unmöglich, aber in der Regel nur unter den bestmöglichen Umständen machbar, insbesondere wenn es zur Insolvenz kommt. Das Erreichen der Schuldenfreiheit in nur 6 Monaten gelingt üblicherweise nur in Ausnahmefällen.

Kann ich durch eine Insolvenz im Ausland in 6 Monaten schuldenfrei werden?

Unter Umständen ja, am besten eignet sich dafür Lettland. Was Sie diesbezüglich beachten müssen, erfahren Sie hier.

Besteht keine Möglichkeit, in Deutschland in 6 Monaten die Schuldenfreiheit zu erreichen?

In der Theorie ist es möglich, praktisch lässt sich dies jedoch fast nie umsetzen. Dafür stehen Ihnen zwei Optionen offen, die wir an dieser Stelle erläutern.

Die Insolvenz in Deutschland kann sich lange hinziehen

Schuldenfrei in 6 Monaten: Ist das machbar?
Schuldenfrei in 6 Monaten: Ist das machbar?

Wenn die Schulden überhandnehmen, kann es schwer sein, einen Ausweg zu finden. Die Insolvenz erscheint dann oft als die einzige Lösung. Doch gerade in Deutschland ist diese in der Regel mit einer Menge Aufwand verbunden, beinhaltet zahlreiche Hürden für den Schuldner und dauert vor allem sehr lange. Bis endlich die Restschuldbefreiung winkt, können bis zu sechs Jahre vergehen.

Aber gibt es nicht auch einen schnelleren Weg? Ist es z. B. möglich, schuldenfrei in 6 Monaten zu werden? Unter bestimmten Voraussetzungen ist dies tatsächlich der Fall. Jedoch wollen wir Sie gleich vorwarnen: „Schneller” muss nicht automatisch „einfacher” bedeuten. Im Folgenden erklären wir Ihnen, wie eine Schuldenfreiheit in nur 6 Monaten möglich ist.

Was ist für Sie der beste Weg aus den S‌chulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Insolvenz im Ausland: In Lettland geht es schnell

Schuldenfrei in 6 Monaten: „Schnell” bedeutet selten „einfach”.
Schuldenfrei in 6 Monaten: „Schnell” bedeutet selten „einfach”.

Nicht überall ist das Insolvenzverfahren derart aufwändig und langwierig wie bei uns in Deutschland. Im Vergleich zu vielen anderen Ländern Europas gilt das Prozedere bei uns sogar als besonders umständlich.

Als EU-Bürger haben Deutsche jedoch die Möglichkeit, ihre Insolvenz auch in einem anderen Mitgliedsstaat der EU zu durchlaufen. Haben Sie das Ziel, schuldenfrei in nur 6 Monaten zu werden, ist Lettland dafür ein lohnendes Ziel.

Denn eine Insolvenz in Lettland kann unter optimalen Bedingungen tatsächlich bereits nach einem halben Jahr vorüber sein. Allerdings ist dies nur der Fall, wenn kein Gläubiger seine Forderungen beim lettischen Insolvenzgericht angemeldet hat. Da es für Gläubiger (insbesondere ausländische) recht schwierig ist, ihre Forderungen bei einer Insolvenz in Lettland anzumelden, kommen solche Situationen tatsächlich vor.

In diesem Fall erteilt das Gericht dem Schuldner die sofortige Restschuldbefreiung und verhängt eine Wohlverhaltensphase von 0 Monaten. Allerdings gilt hier wie bei jeder EU-Insolvenz eine 6-monatige Nachmeldefrist. Erst wenn diese verstrichen ist, erhält der Schuldner den Restschuldbeschluss.

Zwar ist es möglich, auf diese Weise schuldenfrei in 6 Monaten zu werden, wir möchten jedoch betonen, dass es nicht der Regelfall ist. Da bei den meisten lettischen Insolvenzen wenigstens ein oder zwei Gläubiger trotz aller Hürden ihre Forderungen anmelden, dauert die Wohlverhaltensphase üblicherweise 2 Jahre.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Ratgeber: Insolvenz in Lettland

Schuldenfrei in 6 Monaten: Geht das auch in Deutschland?

Nach Lettland auszuwandern, ist natürlich aufwändig und oftmals auch kostspielig. Gibt es denn keine Möglichkeit, auch in Deutschland schuldenfrei in 6 Monaten zu werden? In der Theorie: Ja. Allerdings lassen sich diese Optionen in der Praxis oft nur schwer umsetzen:

Keine Yacht vorhanden? Ohne große Vermögenswerte ist es schwer, schuldenfrei in 6 Monaten zu werden.
Keine Yacht vorhanden? Ohne große Vermögenswerte ist es schwer, schuldenfrei in 6 Monaten zu werden.
  • Die erste Möglichkeit besteht darin, sich außergerichtlich mit Ihren Gläubigern auf einen Schuldenbereinigungsplan zu einigen, der für Sie innerhalb von 6 Monaten zur Schuldenfreiheit führt. Gelingt der Einigungsversuch, müssen Sie keine Insolvenz beantragen, sondern lediglich Ihren Verpflichtungen gemäß Schuldenbereinigungsplan nachkommen. In der Realität lässt sich ein solcher Plan jedoch selten in nur einem halben Jahr umsetzen.
  • Die zweite Möglichkeit besteht darin, dass Ihre Gläubiger durch das Insolvenzverfahren in voller Höhe befriedigt werden. Denn sobald alle Forderungen erfüllt sind, endet natürlich auch die Insolvenz. Doch damit dies innerhalb von 6 Monaten möglich ist, müssen Sie schon äußerst große Vermögenswerte besitzen. Sofern der Insolvenzverwalter bei Ihnen also keine Yacht pfänden kann oder einen Haufen Goldbarren, ist eine so rasche Schuldenfreiheit eher utopisch.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Schuldenfrei in 6 Monaten: Wann und wo ist das möglich?
Loading...
Was ist für Sie der beste Weg aus den S‌chulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.