Schuldnerberatung bei einem Verein: Hier sind Sie gut beraten

Was ist für Sie der beste Weg aus den S‌chulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Im Überblick: Schuldnerberatung durch einen Verein

Was kann die Schuldnerberatung in einem Verein leisten?

Die Berater helfen dem Schuldner dabei, einen Überblick über seine Finanzen zu bekommen und einen Haushaltsplan aufzustellen. Viele Stellen bieten zudem weitere Leistungen an, wie z. B. die Kommunikation mit den Gläubigern oder Hilfe bei der Einrichtung eines Pfändungsschutzkontos.

Ist die Schuldnerberatung in einem Verein kostenlos?

Nicht immer. Während viele ehrenamtliche Vereine kostenlos arbeiten, verlangen andere für ihre Dienste Geld. Manche bieten lediglich kostenlose Erstberatungen an oder knüpfen ihre kostenfreien Leistungen an Bedingungen.

Wie finde ich einen Verein, der Schuldnerberatungen anbietet?

In der Regel befindet sich ein solcher Verein in jeder größeren Stadt und ist durch eine Internetrecherche schnell ausfindig zu machen. Auch bekannte bundesweite Vereine wie die AWO, die Caritas und das Deutsche Rote Kreuz bieten Schuldnerberatungen an.

So hilft die Schuldnerberatung durch einen Verein

Schuldnerberatung: Auch ein Verein kann Sie bei finanziellen Schwierigkeiten beraten.
Schuldnerberatung: Auch ein Verein kann Sie bei finanziellen Schwierigkeiten beraten.

Wenn das Konto leer ist und die Mahnungen sich bereits stapeln, überkommt viele Schuldner ein Gefühl der Ohnmacht und sie wissen nicht mehr weiter. Gut beraten ist, wer sich hier so schnell wie möglich Hilfe sucht, im besten Fall bei einer professionellen Schuldnerberatung. Auch ein Verein kann eine solche anbieten, Sie müssen also nicht zwangsläufig eine staatliche Einrichtung oder einen Anwalt für Schulden aufsuchen.

Meist müssen Sie nicht lange suchen, wenn Sie eine Schuldnerberatung durch einen Verein in Anspruch nehmen möchten, denn entsprechende Stellen gibt es in beinahe jeder Stadt. Allerdings sollten Sie sich die Vereine vorab gut ansehen, denn nicht alle bieten die gleichen Leistungen an. Was Sie von einer Schuldnerberatung bei einem Verein jedoch grundsätzlich erwarten können, sind Hilfe beim Überblicken Ihrer finanziellen Situation und Unterstützung bei der Erstellung eines Haushaltsplans, um Ihre Schulden zu tilgen. Außerdem informieren die Berater Sie über Ihre rechtlichen Möglichkeiten und welche Schritte dafür notwendig sind.

Darüber hinaus können Sie bei manchen Vereinen weitere Dienste in Anspruch nehmen, wie beispielsweise:

  • Vermittlung mit den Gläubigern mit dem Ziel, eine außergerichtliche Schuldenbereinigung zu erreichen
  • Hilfe bei der Einrichtung eines Pfändungsschutzkontos
  • Prüfung und Abwehr von Klagen gegen Sie wie z. B. Räumungsklagen
  • Durchsetzung von Ihnen zustehenden Unterhaltsleistungen
  • Vermittlung an weitere Hilfseinrichtungen wie z. B. Frauenhäuser, Obdachlosenunterkünfte oder Suchtberatungsstellen
  • Prüfung, ob Ihnen bestimmte Unterstützungsleistungen wie z. B. Wohngeld zustehen

In erster Linie verfolgt die Schuldnerberatung im Verein das Ziel, die Insolvenz abzuwenden. Aber auch wenn sich diese nicht verhindern lässt, stehen Ihnen viele Beratungsstellen weiterhin hilfreich zur Seite.

Ist die Schuldnerberatung durch einen Verein kostenlos?

Aufgepasst! Nicht immer ist die Schuldnerberatung in einem Verein kostenlos.
Aufgepasst! Nicht immer ist die Schuldnerberatung in einem Verein kostenlos.

Noch in einem weiteren Punkt sollten Sie den Verein vor Inanspruchnahme der Schuldnerberatung unter die Lupe nehmen: nämlich, ob dieser für seine Dienstleistungen Geld verlangt. Handelt es sich um einen gemeinnützigen Verein, arbeitet dieser in der Regel kostenlos.

Bei einigen Stellen ist die Schuldnerberatung durch den Verein nur unter bestimmten Bedingungen kostenfrei (z. B. nur für Empfänger von Sozialleistungen oder nur für Leute aus der Region des Vereinssitzes) und in manchen Fällen müssen Sie lediglich für die Erstberatung nichts zahlen, für alle folgenden Beratungsgespräche aber schon. Informieren Sie sich hier im Vorfeld, damit Sie keine unschönen Überraschungen erleben.

Mitunter ist eine kostenpflichtige Schuldnerberatung in einem Verein einer kostenlosen vorzuziehen, da Letztere naturgemäß stark in Anspruch genommen werden. Dadurch kann es sehr lange dauern, bei einer solchen ehrenamtlichen Beratungsstelle einen Termin zu bekommen. Bei einer kostenpflichtigen Schuldnerberatung müssen Sie zwar etwas bezahlen, dafür geht es hier jedoch häufig erheblich schneller. Dies schont zwar nicht Ihren Geldbeutel, oft aber die Nerven.

Was ist für Sie der beste Weg aus den S‌chulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Vereine für Schuldnerberatung: Einige Beispiele

Wie schon erwähnt können Sie in nahezu jeder Stadt eine Schuldnerberatung in einem Verein in Anspruch nehmen. Eine kurze Internetrecherche reicht meist aus, um einen passenden Ansprechpartner zu finden. Manche Vereine sitzen nur an einem einzigen Ort, andere haben mehrere Geschäftsstellen und sind über mitunter sogar über mehrere Bundesländer verteilt.

Abschließend listen wir für Sie einige Beispiele von Vereinen auf, die Schuldnerberatungen anbieten:

Schuldnerberatung: Ein passender Verein findet sich bestimmt auch in Ihrer Stadt.
Schuldnerberatung: Ein passender Verein findet sich bestimmt auch in Ihrer Stadt.
  • Arbeiterwohlfahrt (AWO)
  • Caritas
  • Deutsche Insolvenz- und Schuldnerberatung e.V. (D.I.B.)
  • Deutsches Rotes Kreuz e.V. (DRK)
  • Hanseatische Schuldnerberatung e.V.
  • Schuldenhilfe Sofort e.V.
  • Verein für Existenzsicherung e.V.
  • Verein für soz. Schuldnerberatung e.V. (VSSB)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...
Was ist für Sie der beste Weg aus den S‌chulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.