Schuldnerberatung: Ist das online eine Option?

Was ist für Sie der beste Weg aus den S‌chulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Im Überblick: Schuldnerberatung online

  1. Eine Schuldnerberatung kann online stattfinden, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. In der Regel ist dies nur der Beginn der Beratung und bereitet persönliche Termine mit dem Berater vor.
  2. Online kann eine Schuldnerberatung dazu dienen, erste Fragen zu klären und den Schuldner auf ausführliche Hilfe vorzubereiten. Sie kann dazu dienen, zu klären, welche Unterlagen und Informationen der Berater benötigt und welche Kosten eventuell anfallen.
  3. § 305 der Insolvenzordnung (InsO) legt fest, dass eine Beratung nur von Personen oder Einrichtungen mit einer Anerkennung durchgeführt werden dürfen. Diese ist oft auch der Nachweis einer seriösen Beratung.
Schuldnerberatung: Online haben Betroffene die Möglichkeit, erste Fragen zu stellen.
Schuldnerberatung: Online haben Betroffene die Möglichkeit, erste Fragen zu stellen.

Wann eine Online-Schuldnerberatung sinnvoll ist

Sich online über die verschiedensten Themen und Sachlagen zu informieren, ist inzwischen ein alltäglicher Vorgang. Manchmal ist es durchaus einfacher, Informationen online zu sammeln und dann eine Entscheidung zu treffen. Auch beim Thema Schulden bevorzugen es einige Schuldner, sich zunächst Hilfe im Internet zu suchen. Doch ist eine Schuldnerberatung online überhaupt möglich?

Oft bietet ein Online-Angebot entweder per E-Mail oder als Chat die Chance, erste Fragen zu klären und Unklarheiten in Bezug auf eine Schuldnerberatung aus dem Weg zu räumen. Eine ausführliche Schuldnerberatung ist online jedoch meist keine Möglichkeit, da hier doch das persönliche Gespräch mit dem Berater sowie die Durchsicht der Unterlagen notwendig ist.

Mit einem Gespräch bzw. einer ersten Kommunikation online, per E-Mail oder Telefon ist es daher in der Regel nicht getan. Ohne Einblick in Rechnungen, Mahnungen und Aufzeichnungen zu Außenständen können Berater kaum eine ausführliche Hilfe anbieten. So ist die Schuldnerberatung, die online angeboten wird bzw. stattfindet, also als Vorbereitung auf die eigentliche Unterstützung durch den Schuldnerberater anzusehen. In den nächsten Gesprächen werden dann in der Regel die Maßnahmen für den Schuldner besprochen und eingeleitet.

Wird eine Schuldnerberatung ausschließlich online angeboten, sollten Betroffene vorsichtig vorgehen und genau prüfen, ob es sich um einen seriösen Service handelt. Hier können Schuldenhilfevereine, die Verbraucherzentrale oder auch die Angebote der Bürgerämter, die Bescheinigungen nach § 305 InsO erstellen, eine bessere Alternative darstellen.

Der benannte Paragraph besagt bezüglich der Beratung Folgendes:

1) Mit dem schriftlich einzureichenden Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens oder unverzüglich nach diesem Antrag hat der Schuldner vorzulegen:

1. eine Bescheinigung, die von einer geeigneten Person oder Stelle auf der Grundlage persönlicher Beratung und eingehender Prüfung der Einkommens- und Vermögensverhältnisse des Schuldners ausgestellt ist und aus der sich ergibt, daß eine außergerichtliche Einigung mit den Gläubigern […] erfolglos versucht worden ist […]

Was ist für Sie der beste Weg aus den S‌chulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Schuldnerberatung online: Erfahrungen anderer können ebenfalls helfen

Schuldnerberatung: Online finden Schuldner ebenso Hilfe wie telefonisch oder vor Ort.
Schuldnerberatung: Online finden Schuldner ebenso Hilfe wie telefonisch oder vor Ort.

Wie Betroffene eine seriöse Schuldnerberatung, die online Hilfe anbietet, erkennen, kann von verschiedenen Punkten abhängig sein. So sind Bewertungen von anderen Schuldnern ein gutes Indiz, sollten jedoch nicht als einziges eine Rolle bei der Auswahl spielen.

Es kann zudem ein wichtiger Punkt sein, ob die Online-Schuldnerberatung bereits eine Vergütung im Voraus verlangt, und dies unabhängig davon, ob Leistungen erbracht wurden oder nicht. Bei solchen meist kommerziellen Anbietern sollten Schuldner besonders aufmerksam sein und sich die Geschäftsbedingungen durchlesen.

Die oben erwähnte Anerkennung nach § 305 InsO sowie die Ausstellung der im Paragraphen benannten Bescheinigung für die Gerichte sind ebenfalls gute Hinweise darauf, dass es sich um ein seriöses Angebot handelt. Das gilt natürlich auch, wenn die Beratung sofort persönlich oder per Telefon stattfinden soll.

In der Regel können die Angebote der Behörden und der karitativen Beratungsstellen ohne Bedenken in Anspruch genommen werden. Meist sind diese auch kostenlos, sodass Schuldner hier keine Kosten aufbringen müssen, um einen Weg aus der Schuldenfalle aufgezeigt zu bekommen. Sind Schuldner noch in der Lage, gewisse Kosten zu stemmen, kann eine kostenpflichtige, anwaltliche Beratung eine weitere Option darstellen. Hier ist es meist möglich, ein Erstgespräch zur Schuldnerberatung online durchzuführen. Auch anerkannte Steuerberater können die benötigte Hilfe bieten, was üblicherweise ebenfalls mit Kosten verbunden ist.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...
Was ist für Sie der beste Weg aus den S‌chulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.